Welche Visa benötige ich für eine Transsib-Reise?

Ab dem 1. September 2013 dürfen Inhaber eines deutschen Reisepasses mit einer Gültigkeit von mindestens 6 Monaten für 30 Tage ohne Visum in die Mongolei einreisen. Sie benötigen aber für Russland und China jeweils ein gültiges Visum. Auch für Weißrussland gilt Visapflicht.

Die Visaart ist von der Reiseroute und der Aufenthaltsdauer abhängig. Wir beraten Sie dazu gerne - senden Sie uns Ihre Anfrage.

Nachstehend finden Sie einige Reisebeispiele mit Angabe der Visa, die bei diesen Reisen benötigt werden.

Moskau - Irkutsk - Ulan Bator - Peking (über Mongolei)

Bei einem Aufenthalt in Russland, in der Mongolei und in China jeweils unter 30 Tagen wird für Russland und China jeweils ein einfaches Touristenvisum benötigt. Achtung - wenn Sie nach Hong Kong fahren, wird das einfache Touristenvisum für China mit der Ausreise ungültig. Es soll in diesem Fall bereits in Deutschland ein zweifaches Visum für China beantragt werden.

Moskau - Irkutsk - Harbin - Peking (über Mandschurei)

Für eine Reise durch die Mandschurei gilt das oben Genannte.

Moskau - Irkutsk - Wladiwostok

Für eine Reise nur durch das russische Territorium benötigen Sie nur ein russisches Visum. Achtung - bei einem Aufenthalt ab 31 Tage muss ein Geschäftsvisum beantragt werden. Die Einladung ist in diesem Fall etwas teurer, die Bearbeitung dauert auch etwas länger als im Falle einess Touristenvisums.

Zugfahrt durch Weißrussland

Zusätzlich benötigen Sie ein weißrussisches Transitvisum, wenn Sie nach Moskau mit dem Zug über Weißrussland fahren. Bei Rückreise auch mit dem Zug wird ein zweifaches Transitvisum benötigt (siehe unten).

Zweimalige Einreise = zweifaches Visum

Sollten Sie mit dem Zug auch wieder zurückfahren wollen, so soll das mongolische, russische und gegebenenfalls auch das weißrussische Visum jeweils zweifach sein. Achtung - ein zweifaches Visum für Russland wird u.U. auch dann benötigt, wenn Sie von Peking über Moskau nach Deutschland zurückfliegen und die Flüge bei zwei verschiedenen Airlines gebucht haben bzw. wenn der Flughafen in Moskau gewechselt werden muss oder der Zwischenstopp in Moskau länger als 24 Stunden ist.

Individuelle Beratung zu empfehlen

Bitte beachten Sie, dass diese Informationen eine individuelle und ausführliche Beratung nicht ersetzen können. Es ist dringend zu empfehlen, dass Sie uns Ihre gesamte Reiseroute genau beschreiben. So können wir Sie eventuell auch auf andere Visapflicht hinweisen. Wir beraten Sie gerne - senden Sie uns Ihre Anfrage.

 


<- Zurück