Abholung der Tickets vor Ort - Ihre Meinung dazu aus dem Jahre 2012

Achtung - Tickets für innerrussische Strecken und russische (nicht internationale) Züge (z.B. Moskau-Irkutsk, Zug Nr. 2) müssen nicht mehr abgeholt werden. Sie erhalten fürdiese Züge und Strecken von uns elektronische Tickets, mit denen Sie in den Zug einsteigen dürfen.

Abholung der Zug-Tickets Ulan Bator-Peking beim Partnerburö in Moskau: Dass wir zuerst das falsche Partnerbüro angesteuert hatten war natürlich unsere Schuld. Als wir dann endlich das richtige Partnerbüro angesteuert haben, hat auch alles geklappt. Wir müssen jedoch dazu sagen, dass wir dieses Büro niemals ohne die gute Beschreibung der freundlichen Damen gefunden hätten. Das Partnerbüro befindet sich in einem völlig unscheinbaren und ausladenenden Gebäude. Es gibt keinerlei Beschilderung oder Beschriftung an der Klingel.

22.12.2012


Gleich Vorweg, es hat alles bestens geklappt, das Ticket abholen am Bahnhof war total unproblematisch. Die Reise selbst auch, die reservierten Plätze waren sehr gut! Die Fahrt selber war interessant und kurzweilig, man lernt auch genug Leute kennen, danke auf jeden fall.

20.11.2012


Unsere Reise war wirklich sehr schön! Auch der Teil mit der Transsib hat uns sehr gut gefallen! Die Abholung der Tickets verlief unproblematisch, die Bahnangestellten der Russischen Bahnen (so wie andere Russen im Arbeitsleben, besonders wenn uniformiert) sind ja manchmal ein wenig knurrig, helfen am Ende aber immer weiter. Es gibt ja diese Automaten an denen man die Strichcodes sogar selber einscannen kann und mein Name und Pass haben gereicht um gleich die Tickets für Anton, Matthias und mich zu bekommen.

19.09.2012


Die Abholung der Tickets war leider auch nicht so einfach. Wir sind zu einem der Moskauer Bahnhöfe gegangen. Am Schalter wollte / konnte man uns nicht helfen, sondern zeigte auf die Automaten... die waren jedoch - wie sie uns vorab beschrieben haben - komplett in russischer Sprache. Hinter dem Automaten war ein Schalter "Information Office". Die Mitarbeiterin mussten wir fast anbetteln, dass sie uns hilft... und das dreimal, weil wir ja drei Teilstrecken gebucht hatten. Sie ist jedoch jedes Mal - nachdem die Tickets für eine Teilstrecke gedruckt war - wieder in einer Kabine verschwunden, schließlich lief gerade ihre Lieblingsserie im tragbaren Fernseher, den sie unter dem Tisch stehen hatte... Nachdem der Automat auch das letzte Ticket ausgespuckt hatte, erschien auf dem Display der einzige auf Englisch einprogrammierte Satz "This Terminal is temporarlily out of order." Hmm, da hatten wir noch mal Glück :)

18.09.2012


Es war großartig!!! Ich würde am liebsten nochmal einsteigen und die ganze Tour von vorne machen. Einfach toll. Alles hat super geklappt.Ohne größere Probleme. Insgesamt hätte ich aber mehr Zeit am Baikalsee einplanen sollen.Olchon war sagenhaft. Und die Weiterfahrt von Irkutsk nach Ulanbatoor sollte man tagsüber machen, da man ansonsten die schöne Strecke entlang des Baikals nicht sieht im Dunkeln.

Moskau: wunderschön, die Leute eher reserviert, besonders die Damen am Ticketschalter waren unhöflich. man kann sich seine Zugtickets mit dem 7-stelligen Reservierungscode aber auch selbst an den zahlreichen Automaten ausdrucken, dann ist man nicht auf die unfreundlichen Damen angewiesen und kann sich das Schlangestehen ersparen.

Das Partnerbüro in Irkutsk haben wir mit etwas Schwierigkeiten gefunden. Man sollte dazu sagen, dass es sich rechts neben einem Restaurant befindet. Die Frauen dort sind sehr nett und die Ticketübergabe klappte problemlos. Sie buchten für uns auch gleich die Olchonfahrt.

04.09.2012


Die Organisation war gut und wir sind zufrieden. Sowohl die Zugreise als auch die Busreise waren gut und wir hatten keine Probleme uns zurechtzufinden. Hotel in Ulan Ude war ok, wir hatten sogar die Tickets für den Bus im Hotel erhalten was uns gefreut hat, da wir dadurch Zeit gespart haben. Auch gab es ein Frühstück für unterwegs da unser Bus schon so früh los fuhr. Leider mussten wir unsere Tickets in Ulanbaatar im Büro abholen, dies hat uns leider einen Vormittag gekostet. Wenn man bedenkt dass wir nur einen ganzen Tag da waren, war das etwas eng. Aber die Zugfahrt nach Peking hat dies entschädigt. Vielen dank und wir werden sie weiter empfehlen.

14.08.2012


Es hat alles wunderbar geklappt, die Besorung der Tickets war sehr einfach und die Dokumente die wir von Ihnen erhalten haben, haben uns sehr geholfen, dass alles gut funktioniert.

13.08.2012


Die Beschaffung und Zustellung/Abholung der Fahrkarten für Zug, Bus und Fähre verlief reibungslos. Ungewohnt für Deutsche und insbesondere Berliner: alles war sehr pünktlich und zuverlässig.

25.06.2012


Es hat alles ganz ausgezeichnet geklappt. Die Reise war phantastisch. Alle Tickets waren da, wo sie sein sollten, alles verlief wie geplant. Wir sind rundum zufrieden! Die Abholung der Tickets an den Bahnschaltern war auch unkompliziert, wenn auch sprachlich nicht ganz einfach. Es nicht immer ganz leicht herauszufinden, wo welcher Schalter ist und wo der Abfahrtgleis zu finden ist. Aber wenn man rechtzeitig da ist, ist alles kein Problem. Meist hatten wir viel zu viel Zeit an den Abfahrtsbahnhöfen.

16.05.2012


Das Abholen der Tickets war völlig problemlos. Die Reise in der 3. Klasse würde ich immer wieder machen!! Man lernt nur hier die Menschen richtig kennen. Mit meinen russischkenntnissen habe ich viele nette Menschen kennenlernen dürfen! Vielen Dank Ihnen noch einmal für die unkomplizierte und schnelle Abwicklung.

15.04.2012


Es hat alles sehr gut funktioniert, auch mit der Ticketabholung. Die Reise war fantastisch und ich habe es sehr genossen. In der 3. Klasse zu reisen hat mir am besten gefallen, da ich so sehr viele nette russen kennengelernt habe.

13.04.2012



Teilen Sie uns Ihre Meinung mit. Sie helfen uns und vielen Reisenden bei der Reisevorbereitung und Reiseorganisation.

 


<- Zurück