Transsib Packliste

Vor der Reise mit der Transsib empfiehlt es sich, an eine angemessene Gepäckausstattung zu denken. Außer üblicher Sachen, die Sie bei einer Auslandsreise immer mitnehmen, empfehlen wir Ihnen die nachstehende Transsib Packliste:

  • Kleingeld für Einkäufe auf den Unterwegsbahnhöfen und im Restaurantwagen (in der jeweiligen Landeswährung)
  • bequeme Schuhe, rutschfeste Badesandalen
  • kleine Kulturtasche für wertvolle Sachen
  • Landkarten, guter Reiseführer
  • Wörter- und Gesprächsbücher
  • Fotoapparat, Fernglas
  • Sonnenbrille im Sommer und im Winter
  • Reisewecker
  • Reiseadapter (Steckdosenadapter)
  • Ohrenstöpsel
  • Kugelschreiber, Notizbuch
  • Postkarten, Briefmarken, Briefumschläge (Reiseberichte schreibt man gerne im Zug)
  • Bücher, Zeitschriften
  • kleiner Verbandkasten: Pflaster, Aspi­rin, Schmerz­tabletten, und an­dere übliche Medikamente
  • Mineralwasser (nicht nur im Sommer)
  • Kaffee, Tee, Zucker, Salz
  • Konserven, Brot, Marmelade, Honig u.ä.
  • Dosen- und Flaschenöffner, Korkenzieher
  • Taschenmesser, Löffel, Trinkbecher, Plastikteller
  • Küchentuch, Handtuch
  • Taschentücher, Erfrischungstücher, Toilettenpapier
  • Seife, Shampoo – am besten in Spray
  • Plastiktüte für den Abfall
  • Mückenmittel für Aufenthalt in Sibirien und am Baikalsee
  • Eiskratzer für die Abteilfenster im Winter
  • kleine Geschenke für neue Bekannten im Zug oder bei Übernachtungen bei Gastfamilien (empfehlenswert sind z. B. Postkarten aus Deutschland)

Wir empfehlen Ihnen, vor der Reise Kopien von der ersten Seite Ihres Reisepas­ses (mit Foto) und von sämtlichen Visa zu machen und diese in Ihrem Gepäck getrennt von Ihrem Originalreisepass aufzube­wahren. Sollten Sie Ihre Fahrkarten verlieren, besteht i.d.R. die Möglichkeit, am Schalter des Ab­fahrtsbahnhofs gegen eine Gebühr von ca. 5 EUR pro Fahrkarte und bei Vorlage einer Passkopie Er­satztickets zu erhalten.

 


<- Zurück