Irkutsk (Иркутск)

Irkutsk war ein wichtiges Administrationszentrum der russischen Kolonisation Sibiriens und ein Handelszentrum zwischen Russland und der Mongolei sowie später auch China. Bis 1917 war Irkutsk ein Verbannungsort. Während der Stalinzeit befanden sich hier politische Zwangslager.

Irkutsk liegt an der Angara - dem einzigen Fluss, der aus dem Baikalsee entspringt. Der Name stammt von dem Zufluss der Angara - Irkut. Dank der perfekten Lage der Stadt auf der Strecke der Transsibirischen Eisenbahn und seiner Nähe zum Baikalsee gehört Irkutsk zu den meist eingelegten Zwischenstops einer Transsib-Reise. Der Baikalsee ist nur 70 km von Irkutsk entfernt. Es gibt viele Möglichkeiten, von Irkutsk aus an den Baikalsee zu gelangen. Es fahren Busse nach Listwianka, Bolschije Koty und auf die beliebte Insel Olchon. Es gibt außerdem gute Fährverbindungen.

Irkutsk auf einen Blick

Gründungsjahr: 1652
Einwohnerzahl: 600.000
Fluss: Angara (Zufluss von Jenisej)
Ortszeit: CET+7 (MSK+5)
Entfernung von Moskau: 5.153 km
Vorwahl: +7 3952 (aus Russland: 8 3952)
Nützliche Webseiten: Irkutsker Homepage
Kultur in Irkutsk
Stadtverwaltung

Sehenswertes in Irkutsk

Irkutsk ist für seine Holzarchitektur sehr bekannt. Im Irkutsker Kloster zu Maria Erscheinung aus dem Jahre 1683 wurden viele Dekabristen bestattet. In der Stadt gibt es außerdem zahlreiche weitere Beispiele der alten Kirchenarchitektur, darunter auch Polnische Katholische Kathedrale. Dem Leben in Sibirien wurde das im Jahre 1782 gegründete Heimatmuseum gewidmet. Im ehemaligen Haus eines der Führer der Dekabristen Sergej Trubezkoi befindet sich das bekannte Dekabristenmuseum.

Freilichtmuseum Talzy

Auf halber Strecke zwischen Irkutsk und dem kleinen Ort Listwjanka befindet sich das berühmte Freilichtmuseum Talzy. Das Museum wurde 1966 entrichtet. Man kann hier über 30 alte Holzbauten aus Dörfern des Irkutsker Gebiets bewundern, darunter: ein Ewenken-Lager, burjatische Jurten, Bauernhäuser, Kirchen und eine halbe Festung.

Unterkünfte in Irkutsk

Unterkünfte am Baikalsee

Andere wichtige Städte und ihre Entfernung ab Moskau:

Moskau russische Hauptstadt 0 km
Perm die erste Millionenstadt noch vor dem Ural 1.397 km
Jekaterinburg sibirische Universitätsstadt 1.778 km
Omsk Verbannungort von Fjodor Dostojewski 2.676 km
Nowosibirsk "Hauptstadt" Sibiriens 3.303 km
Krasnojarsk wunderschön am Jenisej gelegen 4.065 km
Ulan-Ude Hauptstadt der Republik Burjatien 5.609 km
Tschita Verbannungsort zahlreicher Dekabristen 6.166 km
Chabarowsk wichtiges Handelszentrum im Fernen Osten 8.534 km
Wladiwostok der wichtigste russische Hafen am Pazifik 9.259 km
Ulan Bator mongolische Hauptstadt 6.266 km
Peking chinesische Hauptstadt 7.622 km

 


<- Zurück