Wichtige Informationen zu der Fahrkartenbestellung

Zeitpunkt der Bestellung und Buchung

Die Fahrkarten können frühestens an dem Tag für Sie gekauft werden, an dem sie in Verkauf kommen (dies ist frühestens 60 Tage vor dem Abfahrtsdatum der Fall, bei innerrussischen Strecken 45 Tage vor der Abfahrt). Lesen Sie mehr zu den Verkaufsfristen in unserem Fahrkarten FAQ. Voraussetzung für den Fahrkartenkauf ist, dass uns spätestens an dem Arbeitstag davor bis 10:00 Uhr Ihr schriftlicher Buchungsauftrag inkl. aller benötigten Daten vorliegt und die Fahrkarte vollständig bezahlt und verfügbar ist.

Eine frühere Reservierung (vor dem ersten Tag des Verkaufs) ist nicht möglich. Wir empfehlen Ihnen, uns Ihre Fahrkartenbestellung spätestens 50 Tage vor dem Reisetermin zukommen zu lassen, damit für eventuelle Rückfragen noch genügend Zeit übrig bleibt. Weitere Informationen zu der Fahrkartenbestellung finden Sie in unserem Fahrkarten FAQ.

Ausgebuchte Fahrkarten

Sollten die Fahrkarten zum Zeitpunkt ihres Kaufs nicht mehr verfügbar sein, wird Ihnen der angezahlte Preis in voller Höhe zurückerstattet. Auch im Falle einer Fahrplanänderung um mehr als 12 Stunden erstatten wir Ihnen den Fahrkartenpreis, sobald uns Ihre schriftliche Stornierung vorliegt. Wir empfehlen Ihnen, in Ihrem Buchungsauftrag verschiedene Ausweichoptionen zu vermerken. Lesen Sie dazu mehr in unserem Fahrkarten FAQ.

In Einzelfällen können Fahrkarten bereits am ersten Tag des Verkaufs ausgebucht sein. Dies ist meist auf der Strecke Ulan Bator - Peking und überwiegend für Reisetermine in Juni, Juli und August der Fall. Sollten die Fahrkarten ausgebucht sein, werden wir Sie umgehend über mögliche Alternativen informieren. Sie haben in solchem Fall 72 Stunden Zeit (ab Ausgang unserer Information) für die Annahme des neuen Angebots. Keine Rückmeldung Ihrerseits innerhalb dieser Frist kommt einer Absage gleich.

Buchungsbestätigung

Der Eingang Ihres Buchungsauftrags wird Ihnen umgehend nach dessen Erhalt schriftlich bestätigt. Gleichzeitig bekommen Sie auch eine Rechnung. Die Eingangsbestätigung ist nicht gleich einer Buchungsbestätigung, die Ihnen nach Zahlungseingang und Kauf der Fahrkarte zugesandt wird. Der Buchungsbestätigung können Sie u.a. Ihre Waggon- und Platznummer entnehmen.

Abholung bzw. Versand der Fahrkarte

Wir empfehlen Ihnen die Fahrkarten persönlich bei unseren Partnerbüros vor Ort während der jeweiligen Öffnungszeiten abzuholen oder von einer Person vor Ort abholen zu lassen. Diese Option ist nicht nur aus Kostengründen, sondern auch für den Fall einer eventuellen Stornierung oder Umbuchung der Fahrkarten zu empfehlen. Beachten Sie bitte, dass im Falle einer Stornierung bzw. Umbuchung Ihre Fahrkarte in jedem Fall wieder zurückgeschickt werden muss, was die Stornierungskosten erhöht bzw. eine Rückerstattung gegebenenfalls nicht lohnend macht.

Sollten Sie dennoch einen Versand der bestellten Fahrkarten wünschen, bestellen wir gerne diese Leistung für Sie bei einem Kurierunternehmen. Bitte beachten Sie, dass wir jedoch für eine Nichtzustellung bzw. verspätete Zustellung keine Verantwortung übernehmen. Der Versand erfolgt ausschließlich auf Ihr Risiko.

Reiseunterlagen

Nach erfolgter Buchung Ihrer Fahrkarten erhalten Sie Ihre Reiseunterlagen:

  • Reservierungsbestätigung mit genauen Angaben zu der Platzreservierung (Zug-, Waggon- und Platznummer)
  • Kontaktdaten unseres Partnerbüros vor Ort
  • Karte der transsibirischen Streckenführungen
  • Städte-Verzeichnis
  • Unser Transsib-Infopaket

Sollten Sie einen Versand Ihrer Fahrkarten nach Deutschland bestellt haben, bekommen Sie wenige Tage später auch diese in Original zugestellt.

Visapflicht

Für Russland und China benötigen Sie jeweils ein Visum. Alle Visa sollten Sie bereits vor Ihrer Reise in der jeweiligen Botschaft beantragen. Sollten Sie mit einem Zug durch Weißrussland fahren, benötigen Sie zusätzlich auch für dieses Land ein Transitvisum. Für Reisen in die Mongolei, die nicht länger sind als 30 Tage, benötigen deutsche Staatsbürger seit dem 01.09.2013 vorab bis Ende 2015 kein Visum mehr.

Vor der Fahrkartenbestellung empfehlen wir Ihnen, Ihren Reisepass auf freie Seiten zu überprüfen: für jedes Visum müssen in der Regel mindestens zwei freie Seiten vorhanden sein. Weiterhin muss der Reisepass mindestens 6 Monate über das im Visaantrag eingetragene Ausreisedatum gültig sein.

Alle Reiseleistungen (Fahrkarten, Unterkünfte usw.) können Sie bereits vor der Visabeantragung buchen. Beachten Sie jedoch, dass ausschließlich Sie für eine rechtzeitige und ordnungsgemäße Visabeantragung und Einhaltung der jeweiligen Einreisebestimmungen verantwortlich sind.

Jedes Visum muss nachfolgend beantragt werden. Bitte beachten Sie, dass alle Visa innerhalb einer vom jeweiligen Konsulat festgesetzten Frist in Ihrem Pass ausgestellt werden, so dass Sie genug Zeit für die Ausstellung jedes Visums einplanen.

Gerne sind wir Ihnen bei der Visabeschaffung behilflich. Informieren Sie sich über unsere Leistungen und Konditionen.

Änderungsvorbehalt

Alle Preislisten und Fahrpläne wurden mit größter Sorgfalt anhand der offiziellen Informationen der russischen, mongolischen und chinesischen Bahn erstellt und werden oft in regelmäßigen Abständen aktualisiert. Dennoch können Tippfehler sowie Änderungen seitens der nationalen Bahnen nicht ausgeschlossen werden.

Sollten Sie uns anhand unserer Preisliste mit Fahrkartenbuchung beauftragt haben, garantieren wir jedoch alle in unserer Webseite angegebenen Preise, es sei denn, es handelt sich um einen offensichtlichen Tippfehler. Dieser Fall ist u.a. zu bejahen, wenn der auf der Webseite angegebene Preis um mehr als 150 EUR von dem offiziellen bzw. von dem üblichen für diese Strecke und Preisklasse Preis abweicht.

Fahrkartenpreise

Soweit nichts anderes vereinbart wurde, sind alle Preise in EUR angegeben. In allen Fahrkartenpreisen ist eine Platzreservierung, Fahrkarte, die jeweilige Landessteuer, Ausstellungsgebühr und unsere Bearbeitungspauschale enthalten. Bei allen Preisen handelt es sich somit um Endpreise.

 


<- Zurück